Sieben Jahre mehr durch gesunden Lebensstil

Drucken
Teilen

Gesundheit Gesund alt werden ist gar nicht so schwer. Und es kostet auch nichts. Eine neue Studie zeigt: Menschen mit sehr gesundem Lebensstil haben im Alter von 50 Jahren eine um sieben Jahre höhere Lebenserwartung als der Durchschnitt der Bevölkerung – zumindest in den USA. Wichtig sei es, nicht zu rauchen, kein Übergewicht zu haben und nur mässig viel Alkohol zu trinken, schreiben Forscher des Max-Planck-Instituts in Rostock im Fachblatt «Health Affairs».

Die Wissenschafter hatten sich Gesundheitsdaten von mehr als 14000 Menschen in den USA angeschaut. Eine britische Studie aus dem Jahr 2008 kam sogar zu dem Schluss, dass 14 Jahre mehr Lebenszeit drin sind, wenn man auf diese vier Faktoren achtet. Als moderate Trinker wurden Männer eingestuft, die weniger als 14 alkoholische Getränke pro ­Woche konsumierten, und Frauen mit weniger als sieben. Als nicht übergewichtig galten Teilnehmer mit einem Body Mass Index unter 30, als Nichtraucher diejenigen, die in ihrem Leben weniger als 100 Zigaretten geraucht hatten. (sda)