Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Schon wenig Lärm schadet

Gesundheit Dass Lärm ungesund ist, überrascht nicht. In einer Studie des Schweizerischen Tropen- und Public-Health-Instituts wird deutlich, dass schon wenig Lärm schadet – bereits ab 40 Dezibel, was leiser Musik entspricht. Und zwar vom Flug-, Schienen- und Strassenverkehr. Für Herz-Kreislauf-Erkrankungen ist der Zusammenhang am stärksten beim Strassenlärm erkennbar. Das Risiko, an einem Herzinfarkt zu sterben, steigt um 4 Prozent pro 10 Dezibel Zunahme der Strassenlärmbelastung am Wohnort. Aber auch das Risiko für Bluthochdruck steigt durch den Verkehrslärm. Am schädlichsten ist der Lärm in der Nacht, wenn er den Schlaf stört. (Kn.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.