Schöne Zeit

Der Schlagzeuger Dani Eberhard aus St. Gallen trommelt zum nachdenklichen Pop-Rock seiner Band Bright. Langeweile hat der 27jährige Musik-Detailhändler selten, lieber sitzt er im Keller hinter seinem Schlagzeug oder fährt in die Berge und schnallt seine Ski an.

Drucken
Teilen

Der Schlagzeuger Dani Eberhard aus St. Gallen trommelt zum nachdenklichen Pop-Rock seiner Band Bright. Langeweile hat der 27jährige Musik-Detailhändler selten, lieber sitzt er im Keller hinter seinem Schlagzeug oder fährt in die Berge und schnallt seine Ski an. Auch feiern geht er mit den «richtigen» Leuten gerne, nur mit Theater und Büchern weiss er wenig anzufangen. (kar)

Worauf freuen Sie sich diese Woche am meisten?

Auf unser Konzert am Samstag im Kraftwerk Krummenau. Wir spielen dort mit der Band Fraine.

Welches ist Ihre Lieblingsbeiz?

Die neue Tankstell in St. Gallen ist grossartig. Im Øya in St. Gallen bin ich auch ab und zu anzutreffen.

Welche CD haben Sie sich zuletzt gekauft?

Das Album «The Dreamers Stadium» von dem irischen Indie-Rock-Quartett The Plea.

Wo haben Sie zuletzt getanzt?

Im Palace.

Wann sind Sie glücklich?

Sobald ich hinter dem Schlagzeug sitze.

Wann waren Sie zuletzt im Theater?

Noch nie…

Welches Konzert wollen Sie nicht verpassen?

Definitiv Band of Horses am OpenAir St. Gallen, oder The Fray, falls die in der Nähe spielen.

Welches Buch liegt auf Ihrem Nachttisch?

Keines.

Wo geniessen Sie die Sonne?

Auf meinen Ski in den Bergen.

Wo feiern Sie am liebsten?

Wo ist nicht wichtig, Hauptsache mit den «richtigen» Personen.

Ist Ihnen auch mal langweilig?

Sehr, sehr selten.

Aktuelle Nachrichten