Schmerzhafter Weltrekord

Der Tessiner Kevin Delco hat am Samstag versucht in Quinto einen neuen Weltrekord im Handstand gehen aufzustellen. Der Rekord gelingt, allerdings muss Delco einiges einstecken.

Merken
Drucken
Teilen
Kevin Delco bei seinem erfolgreichen Weltrekordversuch, aufgenommen am Samstag, 20.Juni 2015, in Quinto. (Bild: Keystone)

Kevin Delco bei seinem erfolgreichen Weltrekordversuch, aufgenommen am Samstag, 20.Juni 2015, in Quinto. (Bild: Keystone)

Einfach macht es sich der Tessiner nicht. Kopfüber balanciert er die Treppe hinunter und versucht so einen neuen Weltrekord im Handstandlaufen aufzustellen. Das ist nicht sein erster Versuch - bereits seit mehreren Jahren versucht der 24-Jährige Weltrekorde aufzustellen. Bei seinem Versuch am Samstag stürzt Delco und schlägt sich den Kopf an. Schlimmer verletzt er sich davon aber nicht.

80 Treppenstufen in 33,3 Sekunden. Kevin Delco schafft es - trotz Sturz - , einen neuen Guinness-Weltrekord aufzustellen. (jar)