Schamlippen ohne Scham

Look

Merken
Drucken
Teilen
Schamlippen ohne Scham

Schamlippen ohne Scham

Bislang wollte Frau bei zu engen Hosen eigentlich vermeiden, dass sich der Intimbereich durch die Leggings oder enge Jeans drückt und für jedermann sichtbar wird. Ein Unterwäschetrend aus Asien möchte aber genau das. Dank spezieller Unterhosen mit Polstern wird das weibliche Geschlechtsteil auch durch die Hose abgebildet. Das Ganze nennt sich «Cameltoe», auf Deutsch Kamelzehe, was die Sache zumindest von der Form her auch ziemlich gut umschreibt.

Das Ganze lässt sich natürlich auch feministisch deuten, wie zurzeit fast alles in der Mode (und der Welt). Frauen sollen sich nicht mehr länger dafür schämen müssen, dass sich ihr Schambereich durch die Kleidung drückt. Vielmehr sollen sie ihre weiblichen Genitalien betonen und ein Zeichen setzten für eine neue und offenere Weiblichkeit. Wenn es sein muss, halt mit Hilfe eines gepolsterten Slips.

Der Schnitt für den Schritt ist in Japan bereits Trend. Auch in Europa ist der Push-up für untenrum im Vormarsch. Neben den Modellen für die Frau ist in Zeiten der Gleichberechtigung auch eines für den Mann dabei.

Alexandra Pavlovic