Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Saft, Schleim, Gift

Virus bedeutet im Lateinischen «Saft, Schleim, Gift» und wurde zum ersten Mal verwendet von Cornelius Aulus Celsus im ersten Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung. Er bezeichnete den Speichel, durch den Tollwut übertragen wurde, als «giftig». Erst vor hundert Jahren aber fand der Mikrobiologe Martinus Beijerinck heraus, dass das Filtrat von kranken Tabakblättern erneut Krankheiten auslöst. Bakterien werden von Filtern zurückgehalten, daher musste es sich um einen neuartigen Erreger handeln. (R.A.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.