Rettet Schlüpfer und Springinsfeld

Es gibt Worte, die sind tot. Einer meiner Favoriten darunter: Bandsalat. Für die jungen Menschen unter uns: Im längst vergangenen Zeitalter der Tonkassetten und Filmrollen wurde manches Gerät plötzlich gefrässig, schluckte das braune Band und verknotete es. Das Ergebnis war: Bandsalat.

Valeria Heintges
Drucken
Teilen
Rubrik "sage und schreibe" für focus (Bild: Photographer: Angela Kausche (22228734))

Rubrik "sage und schreibe" für focus (Bild: Photographer: Angela Kausche (22228734))

Es gibt Worte, die sind tot. Einer meiner Favoriten darunter: Bandsalat. Für die jungen Menschen unter uns: Im längst vergangenen Zeitalter der Tonkassetten und Filmrollen wurde manches Gerät plötzlich gefrässig, schluckte das braune Band und verknotete es. Das Ergebnis war: Bandsalat. Wer die Aufnahme retten wollte, musste mühsam alles auseinanderdividieren und wieder fein säuberlich aufrollen.

Anderes Beispiel für gestorbene Worte: Springinsfeld. Eine Figur aus Grimmelshausens Simplicissimus – «Der seltzame Springinsfeld». Heute bezeichnet kaum einer mehr einen jungen, etwas leichtsinnigen und leicht überaktiven Menschen als Springinsfeld – dabei ist es ein so schönes sprechendes Wort.

Manche halbtoten Worte sind ausgesucht höflich. Etwa Vorführdame für Model oder Kaltmamsell für Haushälterin der Kalten Küche. Andere wunderbar sprechend wie Liebestöter, Halbstarker oder Kratzfuss. Gerade aber bei Letzterem sind wir froh, dass es ihn nicht mehr gibt.

Unter dem Titel «Muckefuck & Sendeschluss» verzeichnet der Langenscheidt-Verlag solche «Wörter ausser Betrieb», wie der Untertitel lautet. Manche Wörter sind teutonisch, viele aber deutsch-allgemeingültig. Beim Blättern stösst man auf «Hupfdohlen» (kein sehr netter, aber lustiger Begriff für Tänzerinnen»), Nierentische, Herrengedecke, Vetteln und Aborte; versehen mit neckischen Texten und herzallerliebsten Fotos. Das Schönste: Ein Mann präsentiert stolz seinen Feinripp-Schlüpfer, sehr weiss, sehr gut waschbar und sehr grosszügig geschnitten. Da ist mit dem Wort auch das Modell ausgestorben.