Pollenkalender für jede Station

Die Pollensaison begann in diesem Jahr besonders früh. Ende Januar verursachte der starke Haselpollenflug Heuschnupfen und jetzt steht die Birkenpollensaison bevor.

Drucken
Teilen

Die Pollensaison begann in diesem Jahr besonders früh. Ende Januar verursachte der starke Haselpollenflug Heuschnupfen und jetzt steht die Birkenpollensaison bevor. Wer wissen will, wann normalerweise welche Pollenbelastungen auftreten, findet in den Pollenkalendern von Meteo Schweiz die gewünschten Informationen. Neu sind Pollenkalender für jede Pollenmessstation und für verschiedene Regionen der Schweiz verfügbar. So sehen die Allergikerinnen und Allergiker, wann sie wo welche Pollenbelastungen erwarten können und welche Unterschiede es zwischen den Standorten gibt.

Ein Pollenkalender zeigt das durchschnittliche Auftreten der allergenen Pollenarten, gemittelt über mehrere Jahre. Die neuen Pollenkalender wurden mit 20jährigen Messreihen berechnet, um das Vorkommen möglichst umfassend abzubilden. Die Stärke des Pollenflugs wird wie in den Prognosen mit den Belastungsklassen «schwach», «mässig», «stark» und «sehr stark» angegeben. (red.)