Verhüllt

Taylor Swift will sich nicht ausziehen vor der Kamera

Es wird wohl nie Fotos von Country-Star Taylor Swift (21) geben, auf denen sie alle Hüllen fallen lässt. "Es ist eine Entscheidung fürs Leben. Ich mag es, schöne Kleider zu tragen und neue Stile auszuprobieren, aber ich fühle mich nicht wohl dabei, mich auszuziehen".

Drucken
Teilen
Taylor Swift mag Kleider und keine Naktfotos (Archiv)

Taylor Swift mag Kleider und keine Naktfotos (Archiv)

Keystone

Das sagte Swift laut "New York Daily News" in einem Interview mit der Zeitung "Telegraph". Schliesslich würde sie auch im richtigen Leben darauf verzichten, nur wenig Stoff zu tragen, deshalb sehe sie es auch nicht ein, das vor der Kamera zu tun.

Früher hätten die Stylisten versucht sie dazu zu überreden, sich nach ihren Vorstellungen fotografieren zu lassen. Das passiere heute allerdings nicht mehr.

Weil sie alles gründlich überdenke, halte sie sich auch von Alkohol fern. "Ich habe Angst davor, nicht mehr kontrollieren zu können, wie ich mich benehme", sagte Swift.