Schlager

Rache: Sender auf Fuerteventura spielt Beatrice Eglis Songs nicht

Beatrice Egli weilt zur Zeit für den ZDF Fernsehgarten auf Fuerteventura - da herrscht aber nicht nur eitel Sonnenschein. Ein lokaler Radiosender will ihre Songs boykottieren, weil ihm von Eglis Management ein Interview mit der Sängerin verweigert wurde.

Drucken
Teilen
Die Schwyzer Schlagersängerin Beatrice Egli wird von einem kleinen Radiosender in Fuerteventura boykottiert, weil sie ihm kein Interview gegeben hat. (Twitter)

Die Schwyzer Schlagersängerin Beatrice Egli wird von einem kleinen Radiosender in Fuerteventura boykottiert, weil sie ihm kein Interview gegeben hat. (Twitter)

Twitter

"'Danke' an deinen Manager der mit auf Fuerteventura ist für das 'Nichtgewähren' des Interviews für den einzigen deutschsprachigen Sender auf Fuerteventura HolaFM. Damit werden die Hörer von HolaFM wohl in Zukunft auf deine Songs verzichten müssen... Also Danke nochmal...", schreibt ein aufgebrachter Radiomoderator namens Djingo Django auf Facebook.

"Hat Madame wohl nicht mehr nötig", kommentierte eine Userin.