Aktiv im Alter

Ferdy Kübler (92) lässt sich das Golfspiel nicht nehmen

Seine Beine machen nicht mehr richtig mit und zum Gehen braucht er einen Stock - dennoch spielt Radlegende Ferdy Kübler immer noch Golf. Im Juli wird der Tour-de-France-Sieger und Strassenweltmeister 92 Jahre alt.

Drucken
Teilen
Die Schweizer Radsport-Legende Ferdy Kübler beim Golfen im Jahr 1999 (Archiv)

Die Schweizer Radsport-Legende Ferdy Kübler beim Golfen im Jahr 1999 (Archiv)

Keystone

"Man muss zufrieden sein. Ich kenne keinen, der mit über 90 noch Golf spielt", meint Kübler gegenüber der "GlücksPost". Dass er kaum noch laufen könne, mache ihm zu schaffen. "Aber ein Ferrari oder Rolls-Royce läuft halt auch nicht mehr so gut, wenn er alt ist."

Freude an Cancellara

Letzten Sonntag habe er beim Radklassiker Paris-Roubaix mit Fabian Cancellara (30) mitgefiebert und sich sehr über dessen Leistung gefreut. "Fabian war grossartig. In diesem harten Job hat man kaum Freunde, nur Neider. Aber damit muss er leben", so Kübler.

Radprofi Cancellara musste in den letzten Wochen Kritik einstecken, weil er trotz Favoritenrolle keinen der drei Klassiker (Mailand-San Remo, Flandern-Rundfahrt, Paris-Roubaix) gewonnen hatte. In jedem der drei Rennen war der Berner aber auf das Podest gefahren.