Ritterschlag

Designerin von Kates Hochzeitskleid bekommt Ritterwürden

Die Designerin des Hochzeitskleides von Herzogin Kate, Sarah Burton, ist für ihren Verdienst um die britische Modeindustrie mit Ritterwürden ausgezeichnet worden. Thronfolger Prinz Charles überreichte die Ehrung am Donnerstag im Buckingham Palast.

Drucken
Teilen
Zum Ritter geschlagen: Designerin Sarah Burton (Archiv)

Zum Ritter geschlagen: Designerin Sarah Burton (Archiv)

Keystone

Die 1974 geborene Burton ist Kreativdirektorin des Labels von Alexander McQueen, der sich im Februar 2010 das Leben genommen hatte. Kates Kleid bei der Hochzeit mit Prinz William im April 2011 hatte weltweit für Aufsehen gesorgt. Es war in aufwendiger Handarbeit hergestellt und mit Stickereien besetzt.

Burton hatte auch ein Kleid für den Abend sowie das Outfit von Kates Schwester Pippa entworfen - mit dem diese Kate beinahe die Show gestohlen hätte.