Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

O’zapft is – das Oktoberfest-Glossar

Sara Häusermann

Anstich: Das erste Bier fliesst immer an einem Samstag um 12 Uhr: Morgen ist es wieder so weit.

Brezn: Das traditionelle Gebäck besteht aus Mehl, Wasser, Hefe und Salz.

Dirndl: Für Frauen ist das Trachtenkleid am Oktoberfest Pflicht.

Eihebn: In den Festzelten wird geschunkelt: «Eihebn» heisst so viel wie einhaken.

Hendl: Das halbe Hähnchen ist neben Brezn und Weisswurst ein Grundnahrungsmittel.

Itaka: Am mittleren Wochenende sind stets viele Italiener zugegen: Es ist das so genannte «Itaka-Wochenende».

Konsum: Sehr hoch. Pro Jahr wird am Oktoberfest in München rund eine Milliarde Euro erwirtschaftet. Letztes Jahr flossen 6,1 Millionen Liter Bier.

Lederhosen: Des Mannes Kleidung besteht im Original aus Material vom Hirsch oder vom Reh. Eine gut eingetragene, speckige Lederhose, die von alleine stehen kann, wird als «Krachlederne» bezeichnet.

Mass: Das Bier wird aus Masskrügen getrunken. Ein Liter Bier findet darin Platz. Die Krüge bestehen aus Ton oder Glas.

O’zapft is: Bayrischer Ausdruck für «Es ist angezapft». Der erste Anstich eines Bierfasses ist dem Münchner Oberbürgermeister vorbehalten. Die erste Mass erhält Ministerpräsident Horst Seehofer.

Tradition: Das traditionelle Oktoberfest findet schon seit 1810 statt.

Weissbier: Das Getränk aus Hopfen und Weizen wird von sechs einheimischen Braue­reien geliefert. Aber auch die Weisswurst mit dem süssen Senf darf nicht fehlen.

Wiesn: So heisst das Oktoberfest umgangssprachlich.

Wiesnwache: Gegen Querulanten hat die Polizei eine Wache eingerichtet. Seither gehen die gemeldeten Delikte zurück – auch die Masskrugschlägereien.

Zeit zu gehen: Am 3. Oktober heisst es: «Pfiadi, bis zum nächsten Jahr.»

Sara Häusermann

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.