Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Ohne Garantie

Randnotiz
Urs Mattenberger

Lange wollte ich nicht wahrhaben, dass die Lebensdauer unserer Alltagsgeräte von den Produzenten absichtlich verkürzt wird, um den Umsatz anzukurbeln. Natürlich macht auch mich stutzig, dass unser Mixer – ein Erbstück aus den 50er-Jahren – noch immer funktioniert, während wir neue Radios, Lampen oder Drucker oft kurz nach Ablauf der Garantiezeit ersetzen müssen. Von Computern ganz zu schweigen.

Jetzt bin ich umgestimmt durch das 40-Jahr-Jubiläum der Sonde Voyager 1, die 17 Milliarden Kilometer von der Sonne entfernt das einzige menschengemachte Objekt ist, das unser Sonnensystem verliess. Wenn sie in 40000 Jahren den ersten Stern erreicht, ist zwar längst Funkstille. Aber bis 2025 werden ihre Geräte noch Daten über Sonnenwind und intergalaktische Partikel zur Erde senden – mit einer Technologie, die gemessen an unseren Laptops das Dinosaurieralter von einem halben Jahrhundert erreicht hat.

Es geht also doch! Daran werde ich denken, wenn ich meinen Drucker wieder ersetzen muss. Nützen wird es nichts. Die Verkäufer beteuern jeweils, auch teurere Geräte hätten keine längere Lebensdauer. Die müsste auch nicht so lang sein wie jene der «Voyager Golden Record». Die Platte, auf der als Botschaft für Ausserirdische Daten zu unserer Zivilisation abgespeichert sind, soll 500 Millionen Jahre und damit die Menschheit selber überdauern. Freilich ohne Garantie.

Urs Mattenberger

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.