Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Mal oben, mal unten

Look
Diana Hagmann-Bula
Mal oben, mal unten

Mal oben, mal unten

Er ist nicht nur etwas für Handwerker und Kinder. Im Overall kann man erwachsen aussehen. Und chic (siehe unten). Wenn man denn will. Und nicht ein Hosenbein hochkrempelt, wie die beiden Frauen, die mir vor ein paar Tagen aufgefallen sind. Ist das ein Geheimcode, den sie da tragen? Wie damals bei den Hiphoppern von der West und der East Coast? In den 1990er-Jahren rivalisierten sich die Anhänger der zwei Rapstile so sehr, dass es Tote gab. Wer sich in der Fehde auf die Seite der Ostküsten-Musiker schlug, schob das linke Hosenbein nach oben. Unterstützer der Westküsten-Rapper krempelten rechts.

Vielleicht sind die beiden Frauen tatsächlich rapaffin. Viel eher aber gibt es andere Gründe für die unterschiedliche Hosenbeinlänge. Die Overall-Trägerinnen schoben den Stoff nach oben, um jederzeit rasch und effizient an ihren Mückenstichen kratzen zu können. Oder sie wollten einfach nur ihr Lieblingskleidungsstück schonen, weil sie sich bis am Abend zwanzig Mal hinknien, um den Kindern die Schuhe zu binden. Da wetzt sich die Stelle am Knie rasch ab. Wir werden es nicht erfahren. Hoffen aber, dass die Frauen es nicht taten, um hip wie Hiphopper auszusehen . Spätestens nach der Pubertät sind wir (auch Männer, übrigens!) zu alt für solche Dinge. Und der Overall sieht plötzlich doch kindisch aus.

Diana Hagmann-Bula

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.