Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Madonnas Angst vor dem Dickwerden

Dass sich Celebrities im Schönheitswahn selbst kasteien, ist nichts Neues. Schon Kaiserin Sissi trank zum Frühstück rohes Ochsenblut. Madonna scheint ebenso neurotisch, aber weniger blutig. Im Rampenlicht gibt sich das Sexsymbol gern zügellos.
Melissa Müller

Dass sich Celebrities im Schönheitswahn selbst kasteien, ist nichts Neues. Schon Kaiserin Sissi trank zum Frühstück rohes Ochsenblut. Madonna scheint ebenso neurotisch, aber weniger blutig. Im Rampenlicht gibt sich das Sexsymbol gern zügellos. Zumindest beim Essen schlägt sie aber kaum über die Stränge. Keine weiss das besser als die Japanerin Mayumi Nishimura, ihre ehemalige Privatköchin. Sieben Jahre lang servierte sie der Popkönigin fettarme makrobiotische Kost, die fast nur aus Körnern und Gemüse bestand. «Madonna ist sehr streng mit sich selbst», plaudert die 59-Jährige aus dem Nähkästchen – sehr zur Freude der Postillen. Manchmal habe sie das Gefühl gehabt, dass die Sängerin mehr essen müsste. Die Köchin versuchte, ihr grössere Portionen unterzujubeln, aber Madonna habe das immer gemerkt – und sich gewehrt. «Aber es war nun einmal mein Job, dafür zu sorgen, dass sie keine Angst haben musste, zu dick zu werden», erzählte die Köchin einer Zeitschrift. Einmal habe sie Sushi mit geschältem Reis zubereitet. Da habe Madonna sofort nachgefragt: «Mayumi, warum hast du weissen Reis gemacht? Das ist keine Vollwertkost! Ich dachte, du kochst gesundes Essen!» Der Job muss die Hölle gewesen sein, die Macken der Diva eine tägliche Zerreissprobe für die Nerven. Doch wer wird schon freiwillig Köchin bei einer hysterischen Pop-Domina? Immerhin vermarktet sich Nishimura jetzt erfolgreich als Kochbuchautorin.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.