Linkin Park sagen Tournee ab

Leute

Drucken
Teilen

Todesfall Der tot aufgefundene Sänger der US-Rockband Linkin Park, Chester Bennington (Bild), hat sich selbst das Leben genommen. Dies teilte die Gerichtsmedizin gestern mit. Die Band sagte derweil ihre geplante Tournee ab. Der 41-jährige Musiker war am Tag zuvor erhängt in seinem Haus gefunden worden. Die bevorstehende Nordamerika-Tournee der Band sei kurzfristig abgesagt worden, teilte der Konzertveranstalter Live Nation mit. (sda)