Leonhard Cohens letzte Worte

Kurz & knapp

Merken
Drucken
Teilen

Angesichts des Todes hinterlassen viele berühmte Leute der Nachwelt einen bedeutenden Satz. Im Fall des vor einem Jahr verstorbenen Leonhard Cohen ist’s ein ganzer Gedichtband. Der Songwriter hat noch kurz vor seinem Tod an Gedichten und Illustrationen gearbeitet. Der Band werde neben bislang unveröffentlichten Gedichten auch Prosatexte, Illustrationen und die Liedtexte seiner letzten drei Alben vereinen, erklärte Cohens früherer Manager Robert Kory.Fans müssen sich aber noch eine Weile gedulden: Der Band «The Flame» erscheint erst im Oktober 2018. (sda/red)