Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Lehrer und andere Nervensägen

Sophies Witze

«Mama, ich will nicht in die Schule! Die Lehrer lachen über mich, der Schulbusfahrer hasst mich, und der Hauswart nimmt mich nicht ernst!» «Schluss jetzt! Du bist 40 Jahre alt und der Direktor. Du musst in die Schule.»

Der neue Lehrer macht sich bekannt: «Eins will ich klarstellen: Ich hasse diese Ja-Sager. Habt Ihr das verstanden?»

Die Oma singt Lena ein Gutenachtlied vor. Nach einer Weile sagt Lena: «Oma, könntest Du bitte draussen weitersingen? Ich will schlafen!»

Die Polizei stellt einen Dieb, der eine Bank ausgeraubt haben soll, zur Rede: «Wie heissen Sie?» «Müller» «Ah ja, Müller und Schmidt, das hören wir immer! Also wie heissen Sie?» «Wolfgang Amadeus Mozart» «Na also, die Wahrheit ist doch immer noch am besten!»

Eine Frau kriecht in der Nacht auf dem Boden herum. Ein Mann kommt vorbei und fragt: «Was machen Sie denn da?» Antwortet die Frau: «Ich habe heute Morgen dort drüben mein Geld verloren!» «Aber warum suchen Sie denn hier?» «Hier ist es heller.»

Das Häschen geht in die Bäckerei und fragt: «Hadu feine Torte?» Antwortet der Bäcker stolz: «Ja, sogar der Bürgermeister hat sie probiert!» Rümpft das Häschen die Nase und sagt: «Igitt, schon angebissen!»

Sophie Höpli (11) erzählt ihre Lieblingswitze.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.