Lauter poetische Kartoffeln im Weltall

Kurz & knapp

Drucken
Teilen

Eine so poetische Ader hätte man der Nasa nicht zugetraut: Lutetia, Ida, ja sogar Eros – das sind nur einige der wohlklingenden Namen für bekannte Asteroiden. Nun veranstaltet die US-Raumfahrtbehörde sogar einen poetischen Wettbewerb. Bis zum 1. Dezember kann man Vorschläge für den Spitznamen von (486958) 2014 MU69 einreichen, ein 1,6 Milliarden Kilo­meter hinter Pluto befindlicher Himmelskörper. Wenn man die Form bekannter Asteroiden anschaut, kommt nur ein Name in Frage: «Kartoffel», sorry: ­«potatoe», schliesslich ist man im Weltall international. Demnächst wird die Sonde «New Horizons» an «potatoe» vorbeifliegen. Wir ahnen, was auf den Fotos zu sehen sein wird. (hak)