Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Ladenlos glücklich

Villa Kunterbunt
Bettina Kugler

Irgendwann musste es einmal so weit kommen. Noch vor nicht allzu langer Zeit war unser Wohnzimmer ein gut sortierter Verkäuferliladen; die Mädchen nutzten jede Minute, um gesunde Kost aus giftfrei bemaltem Holz feilzubieten und bei ihrer mit Spielgeld ausgestatteten Lieblingskundin abzukassieren. Selbst lehnten sie diese Rolle energisch ab. Schnell hat sich das geändert mit echtem Sackgeld, milden Omagaben und der omnipräsenten Werbung für Dinge, die in ihrem eigenen Lädeli nicht zu haben waren, samt Shirts und goldener Schuhe. Dass diese der einstigen Stammkundin zu billig wären, macht sie nur attraktiver. Noch ist nicht Shoppen Hobby Nummer eins. Doch «Ich kauf mir was» macht eben total Spass.

Wie herrlich war es da in den Ferien, in einem abgelegenen Haus. Kein Tankstellenshop weit und breit; zum nächsten Ort hätte man in der Hitze mit dem Velo fahren, dort seine Geschäftsfähigkeit auf Italienisch beweisen müssen. So fläzte die elfjährige Shoppingqueen lieber im Liegestuhl und las, sieben Bücher in fünf Tagen. Sogleich ging es mit dem Schund aus dem Feriendomizil weiter. Ein Königreich für eine (deutsche) Buchhandlung! Das nächste Schnäppchen musste dann, kaum wieder zu Hause, wirklich sein: ein E-Reader.

Bettina Kugler

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.