Kein schriftlicher Vertrag für «Wer wird Millionär?»

Kurz & knapp

Merken
Drucken
Teilen

Günther Jauch verlässt sich aufs Wort: Er hat für seine mehr als 18 Jahre laufende Quizsendung «Wer wird Millionär?» niemals einen schriftlichen Vertrag mit dem Sender RTL abgeschlossen. «Ich habe einen wunderbaren Handschlagvertrag mit RTL», sagte Jauch der «Bild am Sonntag». Es gebe nicht einen Buchstaben auf Papier, der irgendwo hinterlegt sei. Auch eine Gehaltserhöhung habe er seit 15 Jahren nicht bekommen. Dazu sagte Jauch: «Wenn ich das richtig im Kopf habe, bekomme ich seit mehr als eineinhalb Jahrzehnten immer noch dasselbe.» (red)