Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Kein Festessen für Forscher

Kurz und knapp

106 Jahre alt und noch immer zum Anbeissen: Neuseeländische Forscher haben in einer entlegenen Hütte in der Antarktis einen perfekt konservierten Früchtekuchen gefunden. Die Süssigkeit soll von Robert Falcon Scotts Team stammen, das 1911 zu einer Antarktis-Expedition aufgebrochen war und die Hütte genutzt hatte. Obwohl der Kuchen noch geniessbar roch und ebenso aussah, mussten sich Schleckmäuler unter den Forschern zurückhalten: Das Dessert anzuschneiden würde der wissenschaftlichen Ethik widersprechen, sagte einer der Wissenschafter gegenüber ei­nem Fernsehsender. (dbu)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.