Kambodschas Sorge ums Image

Kurz & knapp

Merken
Drucken
Teilen

Kambodscha hat die Vorführung der Agentenkomödie «Kingsman: The Golden Circle» verboten. Der Film sei «inakzeptabel», weil der «Name Kambodschas als Schlupfloch für Kriminelle benutzt wird», erklärte der Direktor der Filmabteilung des Kulturministeriums. Die Sorge ums Image des Lands ist ja rührend, aber es handelt sich hier um einen fiktiven, völlig unrealistischen Unterhaltungsfilm. Was sollen denn da wir Schweizer sagen? In jedem zweiten Thriller muss Genf oder Zürich als Schauplatz für Geldwäscherei herhalten. In unseren Kinos wären nur noch Ehedramen zu sehen, würden wir die alle verbieten. (as)