Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Junge schützen Braunbärinnen

Schutzschild Weibliche Braunbären haben einer Studie zufolge herausgefunden, wie sie sich vor tödlichen Schüssen von Jägern schützen können: Sie bleiben ­länger mit ihrem Nachwuchs zusammen, weil Gesetze das Jagen von Bärinnen mit Jungen verbieten. Gemäss der im Fachmagazin «Nature Communications» publizierten Studie nutzen Braunbärinnen ihre Jungen wie eine Art Schutzschild.

Seien die Bärinnen allein unterwegs, sei die Gefahr, abgeschossen zu werden «vier Mal so hoch» wie für solche, die sich im Familienverband bewegten, erklärte Jon Swenson von der Norwegischen Universität für Umwelt- und Biowissenschaften in der Nähe von Oslo. Die Forscher sammeln seit mehr als zwei Jahrzehnten Daten zu den Überlebens- und Reproduktions­strategien skandinavischer Braunbären. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.