«Jüngster Kurator» inszeniert Ausstellung

Drucken
Teilen

Für die Einrichtung der Retro­spektive war Christian Herren ­engagiert worden. Der heute 25-Jährige mit einem abgebrochenen Studium war als «jüngster Kurator der Schweiz» in den Medien («Glanz & Gloria»; «Aeschbacher») herumgereicht worden. Er arbeitete kurzzeitig für René Brogli, den Inhaber der Bromer Collection, der sich für seine private Kunstsammlung ein eigenes Museum hatte bauen lassen. Die Burki-Austellung bestritt Herren als freier Kurator; künftig will er selber als Künstler wirken. (B.S.G)