Iranische Kunst wird nicht gezeigt

Drucken
Teilen

Berlin Die Ausstellung von Schlüsselwerken einer spektakulären iranischen Kunstsammlung in Berlin ist definitiv abgesagt worden. Der Iran habe bislang immer noch keine Ausfuhrgenehmigung für die Kunstwerke erteilt, erklärte der Präsident der Stiftung Preussischer Kulturbesitz, Hermann Parzinger. «Weitere Verzögerungen in der Ausstellungsplanung der Staatlichen Museen zu Berlin waren jetzt nicht mehr vertretbar», hiess es dazu. Ursprünglich sollte die Schau am 4. Dezember in der Gemäldegalerie starten. (sda)