Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Gesunde Snacks für unterwegs

Sabrina Sue Daniels: Mittagsglück im Glas, Edition Michael Fischer 2016, 48 S., Fr. 14.90
Diana Hagmann-Bula
Bild: Diana Hagmann-Bula

Bild: Diana Hagmann-Bula

Sabrina Sue Daniels: Mittagsglück im Glas, Edition Michael Fischer 2016, 48 S., Fr. 14.90

Ohne Gläser geht in der Küche momentan nichts. Das Müesli kommt ins Einmachglas, Süsses ebenso und auch für vieles andere scheint das Einmachglas das Gefäss der Stunde zu sein. Diesen Trend greift die Foodbloggerin Sabrina Sue Daniels mit ihrem aktuellen Buch auf. Sie füllt das Glas mit Köstlichkeiten fürs Mittagessen, nimmt es mit, wohin das Leben sie gerade führt. Und umgeht so zu deftiges Essen in Restaurants, versüsst sich ein Picknick im Grünen oder beglückt Gastgeber damit, die sie besucht. Mit einfachen Rezepten zeigt Daniels auf wie etwa ein mexikanischer Taco-Salat, ein Zucchini-Melonen-Süppchen oder Waldbeer-Tiramisu gelingen. Gerade für Salate gilt: die schwersten Zutaten unten einfüllen, die leichten zuoberst, die Sauce erst kurz vor dem Verzehr dazugeben. Sonst wird nichts aus dem Mittagsglück im Glas.

Carola Reich: Backen im Glas, ZS Verlag 2016, 96 S., Fr. 17.90

Backen ohne Kuchenform

Auch wer die Anleitungen in diesem Buch ausprobieren will, braucht – ja, genau, das Einmachglas. Mal gedeiht darin im Backofen Kaffeekuchen, mal Sesamkuchen mit Kapstachelbeeren, mal Mini-Panettone. Schleckmäuler können sich bestimmt kaum satt sehen an den Gebäcken, die Carola Reich und das Dr.-Oetker-Team auf 96 Seiten in schönen Bildern präsentieren: Rezepte für alltägliche Naschereien sind ebenso versammelt wie solche für Kuchen zu speziellen Anlässen. Und beim Durchstöbern bemerkt man: Die Dekoration oder der Belag machen viel aus, sehr viel. Den letzten Arbeitsschritt überlässt der Hobby-Bäcker oft den Essenden. Diese löffeln das Dessert direkt aus dem Glas. Die Sekunden, in denen man in der Küche bangt, ob es denn nun gelingen wird, das süsse Werk unbeschadet aus der Kuchenform zu lösen, fallen somit weg.

Bild: Diana Hagmann-Bula

Bild: Diana Hagmann-Bula

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.