Genussarbeiter leben gesünder

Lesbar Leben

Merken
Drucken
Teilen

picture-1887142544-accessid-391728.jpg

Ilona Bürgel: Warum immer mehr

nicht immer richtig ist. Neue Wege zu Erfolg und Wohlbefinden,

Kösel 2017, 208 S., Fr. 24.90

Heute schon mit dem Auto geschimpft? Hastig abgelehnt, abends ein Treffen mit Bekannten abzumachen, nach einer Nacht mit Grübeleien über unerledigte Aufgaben? Das alles sind Warnzeichen, die auf Überlastung hinweisen. Falsch verstandene Anstrengung jedoch geht auf Kosten des Wohlbefindens und kann zu einem Burnout führen. Alltagsnah zeigt die Arbeitspsychologin Ilona Bürgel, welche «Anstrengungsfallen» uns im Alltag eher blockieren als voranbringen – und was das Wohlbefinden stärkt. An erster Stelle: Respekt und Wertschätzung sich selbst gegenüber.

picture-1887142220-accessid-391729.jpg

Louis Lewitan, Markus Böhler: Stressless: Das Abc für mehr

Gelassenheit in Job und Alltag,

Ariston 2017, 256 S., Fr. 24.90

Entspannt auf der Überholspur des Alltags

«Stress ist keine Krankheit. Er gehört zum Leben wie die Luft zum Atmen und die Schokolade zum Geniessen.» So verteidigen die Autoren das in der Leistungsgesellschaft wohl am weitesten verbreitete Lebensgefühl. In einer Stichwortsammlung von A bis Z, von Aktionismus bis Zeitmanagement, gehen die beiden Personalberater den diversen Ingredienzien und Spielarten von Stress auf den Grund: den guten ebenso wie den destruktiven Seiten. Wer also zu gestresst ist, um ein Buch Kapitel für Kapitel der Reihe nach durchzuarbeiten, findet hier übersichtlich Erste Hilfe und vertiefte Einsicht. Zu jedem Schlagwort äussern sich Lewitan und Böhler zunächst in einem kurzen, eingängig formulierten Text (Lesedauer geschätzt drei Minuten); dazu gibt es jeweils eine Reihe von praktischen Anregungen. Die Cartoons von Dirk Meissner treiben das nur zu gut Bekannte auf die satirische Spitze.

Bettina Kugler