Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Gebrauchte Kleider und Möbel untersuchen

Wer vorbeugt, kann sich die Parasiten von Leib und Möbeln halten. Die Schädlingspräventionsstellen raten deshalb allen, die gebrauchte Möbel und Betten für ihre Wohnung kaufen, diese vorab auf Kotspuren zu untersuchen.

Secondhandkleider, aber auch Kleider aus dem Reisekoffer sollte man bei Verdacht mit 60 Grad waschen oder in einem Plastiksack verpackt einige Tage ins Tiefkühlfach legen. Denn auch Eiseskälte entfernt Bettwanzen. Auch das Reisegepäck gilt es gut auszuschütteln oder gar für etwa zwei Tage bei mindestens minus 10 Grad in die Tiefkühltruhe zu legen. Dasselbe gilt für kleinere Gegenstände wie beispielsweise gebrauchte Bücher.

Fachleute empfehlen, Bettmatratzen nach fünf bis acht Jahren entweder gründlich reinigen zu lassen oder sogar auszutauschen. Und abnehmbare Matratzenbezüge alle ein bis zwei Jahre zu waschen. Dass man das Schlafzimmer täglich lüften und die Bettwäsche regelmässig waschen sollte, sei hier noch am Schluss erwähnt. (ab)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.