Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Gärtner entdeckt mittelalterlichen Ring

Kurz & knapp

Beim Jäten hat ein israelischer Gärtner einen mittelalterlichen Bronzering mit dem Bildnis des heiligen Nikolaus gefunden. Er soll mindestens 700 Jahre alt sein. Der 26-Jährige hat das Schmuckstück bei der Umgestaltung eines Gartens im Norden Israels zwischen den Pflanzen entdeckt. Der Niklaus von Myra galt vermutlich einst als Schutzheiliger der Pilger. «Ich habe den Ring abgerieben und gesehen, dass darin das Abbild eines Menschen eingraviert ist», sagte Gärtner Dekel Ben-Schitrit. Er veröffentlichte ein Bild des Rings bei Facebook und wurde an Experten weiterverwiesen. Der besondere Ring ist laut Archäologen gut erhalten und soll einen Beitrag zur Wissenschaft leisten. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.