Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Flämischer Widerstand

Kollaboration In seinen Romanen hat Hugo Claus (1929–2008) die belgische Gesellschaft gespiegelt. Er gilt als der wichtigste flämische Nachkriegsautor und wurde lange als Kandidat für den Literaturnobelpreis gehandelt.
Hugo Claus: Der Kummer von Belgien, Klett Cotta, 823 S., Fr. 45.90

Hugo Claus: Der Kummer von Belgien, Klett Cotta, 823 S., Fr. 45.90

Kollaboration In seinen Romanen hat Hugo Claus (1929–2008) die belgische Gesellschaft gespiegelt. Er gilt als der wichtigste flämische Nachkriegsautor und wurde lange als Kandidat für den Literaturnobelpreis gehandelt. Sein bekanntestes Werk «Der Kummer von Belgien» (1983) ist ein Familienroman und zeigt in hinreissenden Episoden aus der Sicht des kleinen, frechen Louis die flämische Kollaboration während der deutschen Besetzung. Der Roman wird oft auf eine Stufe mit Günter Grass' «Blechtrommel» gestellt. (hak)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.