Donald Trump bekommt ein goldenes WC

Kurz & knapp

Drucken
Teilen

Das Guggenheim-Museum hat US-Präsident Donald Trump laut «Washington Post» eine Absage erteilt. Die für die ­Gestaltung im Weissen Haus ­zuständige Kuratorin hatte ­angefragt, ob «Landschaft im Schnee» des Malers Vincent van Gogh als Leihgabe verfügbar sei. Das Gemälde von 1888 gehe nur «in seltenen Ausnahmen» auf Reisen, hiess es. Stattdessen bot das Museum Trump die goldene (benützbare) Toilette von Maurizio Cattelan an. Das Werk zielt auf die Überflussgesellschaft: Durch einfache körper­liche Bedürfnisse bleiben die Reichsten mit ärmeren Teilen der Gesellschaft verbunden. Auf dem Klo bleibt Trump Zeit, um über die Botschaft nachzudenken. Sofern er nicht das Handy mitnimmt (siehe oben). (dbu)