Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Die Natur ist grosszügig

Im grünen Bereich
Urs Bader

Welche Sorte es auch immer war, gewachsen ist nichts. Nicht ein einziges mickriges Pflänzchen. Dabei versprechen die Namen der Sorten doch geradezu üppige Ernten: «Dunkelgrüner Vollherziger», mein Favorit, «Korbfüller Duplex» oder «Holländischer Breitblättriger». Und erst «Gala»! Welche Hoffnungen verbinden sich damit! Ach ja, es ist von Nüsslisalat die Rede, diesem angeblich anspruchslosen Gewächs.

Dabei darf es, soll der Nüsslisalat tatsächlich spriessen, weder zu kalt noch zu warm sein, weder zu nass noch zu trocken, weder zu hell noch zu dunkel. Welche dieser Bedingungen nicht erfüllt war, liess sich im Nachhinein nicht mehr rekonstruieren. Das von Fachleuten empfohlene Garten- tagebuch wurde jetzt schmerzlich vermisst.

Auf Nüsslisalat müssen wir dennoch nicht verzichten. Weil man auch sonst im Garten nicht immer so ordentlich zur Sache geht, konnte im Frühling der im Herbst zuvor gesäte Salat aufstängeln und schliesslich versamen. Und nun wächst überall im Gemüsegarten «wilder» Nüsslisalat, so dass man schon fast geneigt ist, ein Bibelwort zu zitieren.

Urs Bader

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.