Die letzten zehn Jahrgänge

2014: Vor allem im Médoc top, eine Mischung aus 2010, 12+, 06 und 01. 2013: Eines der schwierigsten Jahre, trotzdem einige respektable Weine zum jung Trinken. 2012: Sehr schöne Weine, unterschätzt. 2011: Im Schatten der zwei Vorgänger, nicht schlecht, es fehlt etwas an Stoff.

Drucken
Teilen

2014: Vor allem im Médoc top, eine Mischung aus 2010, 12+, 06 und 01.

2013: Eines der schwierigsten Jahre, trotzdem einige respektable Weine zum jung Trinken.

2012: Sehr schöne Weine, unterschätzt.

2011: Im Schatten der zwei Vorgänger, nicht schlecht, es fehlt etwas an Stoff.

2010: Spitzenweine, zum Teil etwas «overdone» und untypisch eingekocht.

2009: Schönwetterjahr, ohne untypisch mediterran zu wirken. Sozusagen perfekt.

2008: Gutes, wenn auch nicht grosses Jahr.

2007: Sehr mittelprächtig.

2006: Klassische, sehr schöne Weine.

2005: Strukturell grossartige Weine aus Spitzenjahrgang. Vielleicht fehlt etwas die Sinnlichkeit.

Aktuelle Nachrichten