Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Die faulsten Faultiere

Manchmal träumt man ja davon, auch so ein Faultier zu sein. Nur herumzusitzen oder, noch besser, zu liegen. Wie es den Faultieren wirklich ergeht, das haben Forscher untersucht. Und herausgefunden: Es gibt faulere Faultiere und weniger faule.

Manchmal träumt man ja davon, auch so ein Faultier zu sein. Nur herumzusitzen oder, noch besser, zu liegen. Wie es den Faultieren wirklich ergeht, das haben Forscher untersucht. Und herausgefunden: Es gibt faulere Faultiere und weniger faule. Die fauleren sind die so genannten Braunkehl-Faultiere, die ihre Zeit im Blätterdach verbringen, Blätter fressen und verdauen. Viel mehr tun sie nicht. Sogar ihre Körpertemperatur können sie der Umgebung anpassen. Trotz dieser beneidenswerten Lage sagen die Forscher, Faultiere hätten ein ganz schön hartes Leben. Denn Blätter verdauen sei sehr anstrengend. Also doch lieber nicht Faultier sein. (R. A.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.