Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Der Fremde in meinem Fernseher

Kurz & knapp

Früher war Fernsehen mühsam. Wer umschalten wollte, musste das Sofa verlassen. Heute ist TV-Konsum gefährlich. Vergangenen Donnerstag wurde der Fernseher der Umweltministerin von Nordrhein-Westfalen gehackt. Während Christina Schulze Föcking vor dem TV sass, spielten Unbekannte plötzlich eine Aufnahme aus dem Landtag ein. Doch es geht noch schlimmer: Mit der im Fernseher eingebauten Kamera lässt sich das Wohnzimmer ausspionieren. Über Smart-TVs können Hacker an Daten gelangen, die auf dem PC gespeichert sind. Was tun? Einen alten Fernseher anschaffen. Oder öfter abschalten. (miz)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.