Chic zum Après-Ski

Ein komplettes Ski-Dress mit Hose und Jacke gibt zwar warm und ist praktisch für die Piste, sieht beim Après-Ski an der Schneebar jedoch nicht sehr chic aus. Mit zu engen Ski-Hosen sind kleine Pölsterchen an Bauch und Hüfte zu erkennen – und feminin wirkt man mit einem Skianzug leider auch nicht.

Drucken
Teilen

Ein komplettes Ski-Dress mit Hose und Jacke gibt zwar warm und ist praktisch für die Piste, sieht beim Après-Ski an der Schneebar jedoch nicht sehr chic aus. Mit zu engen Ski-Hosen sind kleine Pölsterchen an Bauch und Hüfte zu erkennen – und feminin wirkt man mit einem Skianzug leider auch nicht.

Aus diesem Grund hat das österreichische Unternehmen «Skinfit» einen Rock entwickelt, den man ganz einfach über den bestehenden Skianzug ziehen kann. Damit man sich nicht jedesmal in den Rock quetschen und ihn über den kompletten Körper ziehen muss, lässt er sich auf der Seite mit einem Reissverschluss öffnen. Dank hochwertiger Materialien schützt der «Caldo Skirt» vor Wind und Kälte. Und damit man mit der zusätzlichen Schicht nicht schwitzt, sorgen atmungsaktive Schichten für den nötigen Wärmeausgleich.

Mit dem schicken Wärmespender macht man aber nicht nur auf der Piste eine gute Figur. Wer gerne ausgiebige Winterwanderungen macht oder mit dem Mountainbike unterwegs ist, weiss, wie unangenehm die Kälte an Bauch und Hüften sein kann. Dank elastischer Elemente hat man in diesem Rock volle Bewegungsfreiheit.

Wer also das nächste Mal Après-Ski macht, muss sich keine Sorgen mehr um sein Outfit machen: Auch wenn der Pistenrock nicht so stylisch ist wie das Sommerkleidchen zu Hause, macht man in der Schneebar eine bessere Figur wie andere Frauen. (lag)

www.skinfit.eu, etwa 150 Franken