Charlène und Albert präsentieren ihre Zwillinge

Die frisch gebackenen Eltern Fürst Albert II. und Fürstin Charlène von Monaco haben am Mittwoch ihren Nachwuchs präsentiert. Vor Tausenden von Monegassen und Touristen zeigte sich das Paar am Mittag mit den am 10. Dezember geborenen Zwillingen Gabriella und Jacques.

Drucken
Teilen
Das strahlende Fürstenpaar zeigt auf dem Balkon des Palastes die Zwillinge Gabriella und Jacques. (Bild: Keystone)

Das strahlende Fürstenpaar zeigt auf dem Balkon des Palastes die Zwillinge Gabriella und Jacques. (Bild: Keystone)

Dazu waren die Monegassen auf den streng gesicherten Platz vor dem Palast der Grimaldi-Dynastie geladen. Für das seit 2011 verheiratete Paar ist es der erste gemeinsame Nachwuchs.

Grosser Moment in Monaco: Erstmals kann das Volk einen Blick auf die neugeborenen Zwillinge werfen. (Bild: Keystone)
20 Bilder
Prinz Albert von Monaco und Prinzessin Charlene zeigen erstmals die kleine Gabriella und ihren Bruder Jacques. (Bild: Keystone)
Tausende Monegassen mit Fähnchen und Ballons versammelten sich vor dem Palast um einen Blick auf die Zwillinge zu erhaschen. (Bild: Keystone)
Der französische Komiker Gad Elmaleh mit seiner Partnerin Charlotte Casiraghi, Tochter von Prinzessin Caroline, bei der Präsentation der Zwillinge. (Bild: Keystone)
Gareth Wittstock, Bruder von Charlène, mit seiner Partnerin Roysin Galvin. (Bild: Keystone)
Die stolzen Eltern mit Tochter Gabriella und Sohn Jacques. (Bild: Keystone)
Fürst Albert und Gattin Charlène grüssen die Menge. (Bild: Keystone)
Und auch die strahlende Mama winkt den Anwesenden zu. (Bild: Keystone)
Ein Mädchen hält eine Fähnchen in den Landesfarben in der Hand. (Bild: Keystone)
Prinzessin Caroline von Hanover, Christopher Levine und Prinzessin Stephanie von Monaco erwarten die Präsentation der Zwillinge. (Bild: Keystone)
Tausende Monegassen erschienen zur Präsentation der Zwillinge. (Bild: Keystone)
Der stolze Papa winkt der Menge zu. (Bild: Keystone)
Die Polizeimusik spielt zu Ehren der Zwillinge auf. (Bild: Keystone)
Ein Haus ist mit monegassischen Fahnen geschmückt. (Bild: Keystone)
Prinzessin Stephanie von Monaco mit ihrem Sohn Louis Ducruet. (Bild: Keystone)
Fürst Albert und seine Ehefrau Charlene nehmen vor dem Palast Glückwünsche zur Geburt ihrer Zwillinge entgegen. (Bild: Keystone)
Zahlreiche Menschen warten vor dem Palast, um die Zwillinge zu Gesicht zu bekommen. (Bild: Keystone)
Charlene und Albert halten je ein Baby im Arm auf dem Balkon. (Bild: Keystone)
Die glücklichen Eltern zeigen ihre Babies. (Bild: Keystone)
Gabriella und Jacques werden erstmals den Monegassen präsentiert. (Bild: Keystone)

Grosser Moment in Monaco: Erstmals kann das Volk einen Blick auf die neugeborenen Zwillinge werfen. (Bild: Keystone)


Obwohl Prinzessin Gabriella zwei Minuten früher geboren wurde, ist ihr Bruder Jacques als männlicher Nachfahre nach den Regeln des Fürstentums der Thronfolger des Kleinstaates an der Côte d'Azur. Die beiden unehelichen Kinder von Albert II. werden vom streng katholischen Herrscherhaus nicht anerkannt. (sda)