Bussi Bussi - Schmatz Schmatz!

Es muss nicht immer Valentinstag sein oder ein Mistelzweig über dem Kopf hängen: Küssen kann man immer und überall. Küssen ist die Sprache der Liebe und wer viel küsst, stärkt dazu noch sein Immunsystem. Ein Hoch auf das Lippenbekenntnis.

Erika Pál
Drucken
Teilen
Unter Wasser: Willkommene Abkühlung für heisse Küsse. (Bild: Keystone)

Unter Wasser: Willkommene Abkühlung für heisse Küsse. (Bild: Keystone)

Unbeholfen, nass, elektrisierend. So fühlt sich für die meisten Menschen der erste Kuss an. Bei manchen spielt der Verstand Liebeszenen aller gesehenen Film-Schnulzen ab und gleichzeitig drehen im Magen hunderte Schmetterlinge ihre Runden auf einem Karussell. Andere sind einfach nur überwältigt oder starr vor Schreck. So oder so, der erste Kuss bleibt ein lebenlang in Erinnerung.

Macaulay Culkin als Thomas und Anna Chlumsky als Vada erleben die erste Liebe in dem Film "My Girl" (1991). Ein zuckersüsser erster Kuss. (Bild: Keystone)
14 Bilder
1990 - Ein reicher Geschäftsmann verliebt sich in eine Prostituierte. Ein Happy-End ist das vorprogrammiert und das Ganze endet natürlich in einem romantischem Kuss. (Bild: Keystone)
2007 wurde er zum besten Filmkuss des Jahres gewählt. Jake Gyllenhaal und Schauspielkollege Heath Ledger im Schwulendrama "Brokeback Mountain". (Bild: Keystone)
Zwei graue, alte Männer die sich Küssen. Kein Kinofilm, keine Absicht. Bei diesem Bruderkuss handelt es sich um den sowjetischen Staats- und Parteichef Leonid Breschnew (links) der den DDR- Staatsratsvorsitzenden und Parteichef Erich Honecker für die Verleihung des Ordens 'Held der DDR' bei einem Empfang am 4. Oktober 1979 in Ostberlin auf den Mund küsst. (Bild: Keystone)
EIn Kuss der 2003 um die Welt ging. Britney Spears (links) küsst Madonna während der Eröffnungszeremonie der MTV Video Music Awards in New York. (Bild: Keystone)
Papst Johannes Paul der II. küsst den Boden von Ländern, die er zum ersten Mal bereist - hier im Jahr 1982 am Gatwick Flughafen in London. (Bild: Keystone)
Strömender Regen und die Liebe des Lebens. Mehr Romantik geht fast nicht: Der wohl beliebteste Kuss aller Frauen unter 35. Ryan Gosling küsst seine Jugendliebe Rachel McAdams im Film "The Notebook" aus dem Jahr 2004. (Bild: Keystone)
1990 schien ein gutes Jahr für romantische Filme zu sein. "Ghost - Nachricht von Sam" kam in die Kinos. Die übersinnliche Liebesromanze mit Demi Moore und Patrick Swayze war weltweit ein Hit. (Bild: Keystone)
Was haben wir mitgezittert als Rose (Kate Winslet) auf einer Holztür im kalten Meer trieb und die Hand ihres Geliebten Jack (Leonardo DiCaprio) hielt. Die romantischen Szenen und Küsse waren es aber, die sich vom Film "Titanic" aus dem Jahr 1998 in unsere Herzen brannten. (Bild: Keystone)
Der Prinz und seine Prinzessin. Mehr gibt es da eigentlich nicht zu sagen. Am 29. April 2011 küsste Prinz William von England seine frisch angetraute Catherine auf dem Balkon des Buckingham Palasts. (Bild: Keystone)
Der wohl berühmteste Kuss der Filmgeschichte aus "Vom Winde verweht": Clark Gable und Vivien Leigh alias Rhett Butler und Scarlett O'Hara. (Bild: Keystone)
Ein rührender Kuss. Der Ausserirdische E.T. kehrt zurück zu seinem Heimatplaneten und Klein-Gertie (Drew Barrymore) gibt dem unbekannten Wesen aus dem All einen Abschiedskuss. (1982) (Bild: Keystone)
Ebenfalls ein Film-Klassiker. "Casablanca" aus dem Jahr 1942. Wohl eines der berühmtesten Zitate daraus: "Küss' mich, küss' mich als wäre es das letzte Mal." (Bild: Keystone)
Wer ihn einmal versucht hat, weiss wie unromantisch so ein kopfüber Kuss ist. Doch Kirsten Dunst und Tobey Maguire lassen ihn im Film "Spiderman" (2002) einzigartig erscheinen. (Bild: Keystone)

Macaulay Culkin als Thomas und Anna Chlumsky als Vada erleben die erste Liebe in dem Film "My Girl" (1991). Ein zuckersüsser erster Kuss. (Bild: Keystone)


80 Millionen Bakterien dank Zungenkuss
Jüngst hat eine niederländische Studie hervorgebracht, dass wir bei einem zehnsekündigen Zungenkuss mit unserem Kuss-Partner 80 Millionen Bakterien austauschen. An diesem Versuch der Universität Amsterdam nahmen 21 niederländische Paare teil. Durch Fragebögen erfassten dieWissenschafter deren Kussverhalten und die durchschnittliche tägliche Häufigkeit. Speichelproben wurden von der Zungenoberfläche entnommen, um das Mund-Mikrobium untersuchen zu können. Auf diese Weise konnten Forscher nachweisen, dass etwa 80 Millionen Bakterien bei einem Zugenkuss übertragen werden.

Frauen und Männer küssen anders
Amerikanische Forscher haben in einer Studie nachgewiesen, dass für Frauen das Küssen wichtiger ist als für Männer. Denn Frauen sehen in der Qualität des Küssens ob ihre Beziehung noch läuft oder das Feuer schon erloschen ist. Hingegen soll bei den Männern die Bedeutung des Küssens abnehmen, je länger die Beziehung dauert.

Während die Hälfte aller in der US-Studie befragten Männer auch mit Frauen schlafen würden, ohne sie zu küssen, kommt das umgekehrt eher selten vor. Frauen verzichten nur in Ausnahmefällen auf das Küssen.
Die Mehrheit würde sich ungeküsst niemals auf einen sexuellen Kontakt einlassen. Männer hingegen küssen in erster Linie, um die Wahrscheinlichkeit für Sex zu steigern und würden auch bei schlechten Küsserinnen weiter machen.

Berühmte Kuss-Zitate

-Ein Kuss ist eine Sache, für die man beide Hände braucht.
Mark Twain (US-Schriftsteller)

-Der Kuss ist ein liebenswerter Trick der Natur, ein Gespräch zu unterbrechen, wenn Worte überflüssig werden.
Ingrid Bergman (Schwedische Schauspielerin)

-Hollywood ist ein Ort, an dem sie dir tausend Dollar für einen Kuss bezahlen und fünfzig Cents für deine Seele.
Marilyn Monroe (US-Schauspielerin)

-Es gehört viel Erfahrung dazu, wie eine Anfängerin zu küssen.
Zsa Zsa Gabor (Ungarisch-amerikanische Schauspielerin)

-Ein Kuss ist Mund-zu-Mund-Beatmung ohne medizinischen Anlass.
Joachim Fuchsberger (Deutscher Schauspieler)

-Wenn der Kuss gesundheitsschädlich wäre, wie Gesundheitsapostel immer wieder behaupten, wäre ich schon längst tot.
Brigitte Bardot (Französische Schauspielerin)

-Ich bin für das Beibehalten des Handkusses. Irgendwo muss man ja schließlich anfangen.
Sacha Guitry (Französischer Schauspieler und Regisseur)

-Der Kuss ist der Vulkan des Herzens.
Christian Friedrich Hebbel (Deutscher Lyriker)

-Ein Kuss, der das Herz nicht berührt, langweilt den Mund.
Blaise de Montluc (Französischer Historiker)


Küssen ist gesund und macht Laune
Aus welchem Grund wir uns auch immer küssen und was man damit bezwecken will: Küssen ist gesund. Es setzt Glückshormone frei, trainiert Gesichtsmuskeln, baut Stress ab und stärkt das Immunsystem. So manch einen Musiker hat das Küssen zu einem Song animiert. Der wohl berühmteste Song kommt von Prince mit "Kiss".


Cher- The Shoop Shoop Song Prince- Kiss

Sixpence Nonce The Richer - Kiss Me Seal- Kiss From A Rose

Daryl Hall & John Oates - Kiss On My List Faith Hill - This Kiss


Küssen ist Medizin

-Bis zu 20 Kalorien verbraucht man bei einem leidenschaftlichen Kuss.

-Beim Küssen kommen bis zu 38 Gesichtsmuskeln zum Einsatz. Das strafft die Haut und lässt sie strahlen.

-Beim Küssen bildet das Gehirn vermehrt Neurotransmitter und das hilft, Stress abzubauen.

-Küssen regt die Speichelbildung an. Das hat Vorteile für die Zähne, denn Speichel enthält Kalzium.

-Küssen ist eine Art romantische Schluckimpfung. Denn die im Speichel enthaltenen Bakterien der Küssenden sind zu 20 Prozent verschieden. Werden diese bei einem Kuss ausgetauscht, bilden sich Antikörper und die Abwehrkräfte werden gestärkt.

-Küssen ist ein gutes Lungentraining: Statt 20 Atemzügen pro Minute sind es beim Kuss und einige Zeit danach bis zu 60. Ergebnis: Die Sauerstoffzufuhr wird erhöht und die Atemwege werden gestärkt.