Blues und Soul der Motown-Ära

Merken
Drucken
Teilen

St. Gallen/Scherzingen Seit kurzem lebt der in Chicago gebo­-rene Bluesmusiker Phil Gates in der Ostschweiz. Wohl auch ­darum gibt der Musiker, Sänger und Produzent nun zwei Kon­zerte in der Region mit seiner vierköpfigen Band The Selfies. Gates entstammt einer Musikerfamilie und bietet dank seines musikalischen Backgrounds mit seinen Profimusikern aus den USA und England ein ent­sprechend breites Repertoire: R&B, Blues, Funk Soul ­und Jazz fliessen in ihre vor­wiegend eigenen Songs ein. Auf der aktuellen Tour spielen The Selfies vor allem Stücke aus ihrem neuen ­Album «Twelve Rhythms», ­das knackige Eigenkompositionen im Stil der Motown-Ära enthält. (red)

? Mo, 9.10., 20 Uhr (Tür 17.30), Weinlokal 1733, St. Gallen ? Sa, 14.10., 20 Uhr, Bäckerstübli Scherzingen