Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Die Schweiz schafft es nicht ins ESC Final

Die schweiz-kanadische Sängerin Rykka konnte im Eurovision Song Contest im Halbfinal nicht überzeugen. Die 30-Jährige darf am Samstag nicht mehr am Final in Stockholm teilnehmen. 10 Künstler haben sind am Donnerstag weiter gekommen.
Rykka rauchte förmlich auf der Bühne: Einer von vielen Spezialeffekten. (Bild: Keystone)

Rykka rauchte förmlich auf der Bühne: Einer von vielen Spezialeffekten. (Bild: Keystone)

"The Last Of Our Kind" war ihr Song, leider schaffte er es bisher nicht zum Hit. (Bild: Keystone)

"The Last Of Our Kind" war ihr Song, leider schaffte er es bisher nicht zum Hit. (Bild: Keystone)

Wie in so vielen Jahren konnte es auch Rykka nicht für die Schweiz richten. (Bild: Keystone)

Wie in so vielen Jahren konnte es auch Rykka nicht für die Schweiz richten. (Bild: Keystone)

Die 30-Jährige ist in Kanada aufgewachsen und lebt heute mit ihrem Mann am Zürisee. (Bild: Keystone)

Die 30-Jährige ist in Kanada aufgewachsen und lebt heute mit ihrem Mann am Zürisee. (Bild: Keystone)

ManuElla performte für Slowenien. (Bild: Keystone)

ManuElla performte für Slowenien. (Bild: Keystone)

Eine Show mit Feuer und Spezialeffekten gehört beim Eurovision Song Contest einfach dazu. (Bild: Keystone)

Eine Show mit Feuer und Spezialeffekten gehört beim Eurovision Song Contest einfach dazu. (Bild: Keystone)

Poli Genova ist für Bulgarien angetreten und hat es ins Final geschafft. (Bild: Keystone)

Poli Genova ist für Bulgarien angetreten und hat es ins Final geschafft. (Bild: Keystone)

Lighthouse X heissen die Künstler aus Dänemark. (Bild: Keystone)

Lighthouse X heissen die Künstler aus Dänemark. (Bild: Keystone)

Jamala konnte mit ihrem Auftritt überzeugen: Ukraine darf ins Final. (Bild: Keystone)

Jamala konnte mit ihrem Auftritt überzeugen: Ukraine darf ins Final. (Bild: Keystone)

Auch für Norwegen reichte es leider nicht: Die Künstlerin Agnete musste zusammenpacken. (Bild: Keystone)

Auch für Norwegen reichte es leider nicht: Die Künstlerin Agnete musste zusammenpacken. (Bild: Keystone)

Georgien hat es mit den Künstlern von Nika Kocharov and Young Georgian Lolitas ins Final geschafft. (Bild: Keystone)

Georgien hat es mit den Künstlern von Nika Kocharov and Young Georgian Lolitas ins Final geschafft. (Bild: Keystone)

Für Albanien konnte es Eneda Tarifa nicht richten. (Bild: Keystone)

Für Albanien konnte es Eneda Tarifa nicht richten. (Bild: Keystone)

Laura Tesoro schickte Belgien ans Final am Samstag. (Bild: Keystone)

Laura Tesoro schickte Belgien ans Final am Samstag. (Bild: Keystone)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.