Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Erinnerung an Überschwemmungen 1999

Um den 20. Mai 1999 kam es in der Ostschweiz und Vorarlberg zu gefährlichen Hochwassern. Der Bodensee erreichte den höchsten Stand seit 1890. Die Gebäudeschäden dieser Überschwemmungen beliefen sich damals gemäss Meteo Schweiz auf 240 Millionen Franken.
Zivilschutz Steinach baut Stege für die Anwohner im Hochwassergebiet. (Bild: Archiv)

Zivilschutz Steinach baut Stege für die Anwohner im Hochwassergebiet. (Bild: Archiv)

Hochwasser bei Weesen, aufgenommen am Freitag, 14. Mai 1999. Der Wasserstand lag damals bei 421,65 Zentimeter. Die Evakuierung von 400 Personen wurde vorbereitet. (Bild: Archiv)

Hochwasser bei Weesen, aufgenommen am Freitag, 14. Mai 1999. Der Wasserstand lag damals bei 421,65 Zentimeter. Die Evakuierung von 400 Personen wurde vorbereitet. (Bild: Archiv)

Die mannshohen Felsbrocken kamen im Flussbett des Flibachs in Weesen zum Stillstand. (Bild: Archiv)

Die mannshohen Felsbrocken kamen im Flussbett des Flibachs in Weesen zum Stillstand. (Bild: Archiv)

Hochwassersituation am Bodensee: Touristen drängen sich auf den ausgelegten Stegen in Rorschach. (Bild: Archiv)

Hochwassersituation am Bodensee: Touristen drängen sich auf den ausgelegten Stegen in Rorschach. (Bild: Archiv)

Hochwassersituation am Bodensee: Vor der Rorschacher Badhütte schipperte ein "Badhüttentaxi". (Bild: Archiv)

Hochwassersituation am Bodensee: Vor der Rorschacher Badhütte schipperte ein "Badhüttentaxi". (Bild: Archiv)

Meterhohe Wellen donnerten gegen die Hafenmole in Bregenz (Bild: Archiv)

Meterhohe Wellen donnerten gegen die Hafenmole in Bregenz (Bild: Archiv)

Überflutung im Thurgebiet 1999. (Bild: Archiv)

Überflutung im Thurgebiet 1999. (Bild: Archiv)

Überschwemmung in Rorschach - Ausflügler auf den ausgelegten Stegen. (Bild: Archiv)

Überschwemmung in Rorschach - Ausflügler auf den ausgelegten Stegen. (Bild: Archiv)

Bild: Archiv

Bild: Archiv

Die Altenrheiner Schiffsanlegestelle war damals versunken. (Bild: Archiv)

Die Altenrheiner Schiffsanlegestelle war damals versunken. (Bild: Archiv)

Auch Ferienhäuser am Alten Rhein standen unter Wasser. (Bild: Archiv)

Auch Ferienhäuser am Alten Rhein standen unter Wasser. (Bild: Archiv)

Bild: PD

Bild: PD

Wo sonst Flugzeuge starten und landen, waren damals Fachleute mit Kanus an Reparaturarbeiten beschäftigt. (Bild: Archiv)

Wo sonst Flugzeuge starten und landen, waren damals Fachleute mit Kanus an Reparaturarbeiten beschäftigt. (Bild: Archiv)

Bild: PD

Bild: PD

Hochwassersituation am Hafenbahnhof Rorschach. (Bild: Archiv)

Hochwassersituation am Hafenbahnhof Rorschach. (Bild: Archiv)

Das Gewitter verursachte im Thurgau grosse Schäden. Die Schaffhauser Rettungskompagnie I/26 musste in Güttingen ein Bachbett ausbaggern. (Bild: Archiv)

Das Gewitter verursachte im Thurgau grosse Schäden. Die Schaffhauser Rettungskompagnie I/26 musste in Güttingen ein Bachbett ausbaggern. (Bild: Archiv)

Der Campingplatz Idyll in Altenrhein war durch das Hochwasser vollständig unter Wasser. (Bild: Archiv/Umberto w. Ferrari)

Der Campingplatz Idyll in Altenrhein war durch das Hochwasser vollständig unter Wasser. (Bild: Archiv/Umberto w. Ferrari)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.