Beer als beste Schauspielerin nominiert

Merken
Drucken
Teilen

Filmpreise Die deutsche Schauspielerin Paula Beer ist für ihre Rolle im Drama «Frantz» für den Europäischen Filmpreis nominiert worden. Die bereits am Filmfestival in Venedig gefeierte Beer («Poll») konkurriert in der Kategorie «Beste Schauspielerin» neben anderen mit den französischen Stars Isabelle Huppert («Happy End») und Juliette Bi­noche («Un Beau Soleil Intérieur»). Dies teilte die Europäische Filmakademie am Samstag am Filmfestival in Sevilla mit.

Chancen auf einen Preis als bester Schauspieler hat der Österreicher Josef Hader für seine Rolle als Stefan Zweig in Maria Schraders Filmbiografie «Vor der Morgenröte». Haders Konkurrenten sind unter anderen der irische Hollywoodstar Colin Farrell («The Killing of a Sacred Deer») und der französische Altmeister Jean-Louis Trintignant («Happy End»).

Die Schweiz ist unter den Nominierten nur in der Kategorie «Kurzfilm» dabei. Und zwar mit der schweizerisch-argentinischen Produktion «En La Boca» des Luzerner Matteo Gariglio.

Die Europäischen Filmpreise in zehn Kategorien werden am 9. Dezember an einer Gala in Berlin bekanntgegeben. (sda)