Auch Velofahrer können Raser sein

Und das noch

Merken
Drucken
Teilen

Belgien macht es vor: Hier werden zukünftig auch Velofahrer, die zu schnell in die Pedale treten, geblitzt und den Autofahrern gleichgestellt. Happige 53 Euro kostet es im flämischen Ronse bei Antwerpen, wenn man mit dem Velo in einer 30-Kilometer-Zone zu rassig unterwegs ist. Für Veloraser braucht es spezielle sensible Kameras, die Velofahrer schon blitzen können, wenn sie 20 km/h fahren. Eine Hexenjagd gegen zu schnelle Velofahrer wolle sie aber nicht machen, sagt die dortige Polizei. Aber für Gleichheit vor dem Gesetz sorgen. (red)