Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Artischockenböden mit Eierschwämmchen

Zutaten: 6 kleine Artischocken, Zitronensaft, 2 dl Olivenöl, 2 dl Weisswein, 2 dl Wasser, je 1 Zweig Thymian und Rosmarin, Salz, Pfeffer; 300 g Eierschwämmchen, 1 Zwiebel, 2 EL Butter, Salz, Pfeffer, 1/2 dl Weisswein

Zutaten: 6 kleine Artischocken, Zitronensaft, 2 dl Olivenöl, 2 dl Weisswein, 2 dl Wasser, je 1 Zweig Thymian und Rosmarin, Salz, Pfeffer; 300 g Eierschwämmchen, 1 Zwiebel, 2 EL Butter, Salz, Pfeffer, 1/2 dl Weisswein

Zubereitung: Von den Artischocken den Strunk und die oberen zwei Drittel der Knospe wegschneiden, die restlichen Blätter abbrechen und zum Schluss mit einem scharfen Messer alles Grüne vom Boden wegschneiden, bis nur noch die weissen Artischockenböden übrig sind. Diese sofort in Zitronenwasser legen, damit sie sich nicht braun verfärben. Olivenöl, Weisswein und Wasser mit den Kräutern aufkochen und die Artischockenböden darin weich kochen. Herausheben und erkalten lassen, dann das sogenannte Heu entfernen. Zum Servieren die Artischockenböden in wenig Kochsud wieder erwärmen.

Die Eierschwämmchen gründlich waschen. Die Zwiebel fein hacken und in der Butter andünsten. Die Pilze dazugeben und mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit dem Weisswein ablöschen und diesen leicht einkochen lassen. Das Pilzragout auf den warmen Artischockenböden anrichten.

Aus: Vreni Giger: Meine Frischmarktküche, AT-Verlag

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.