Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Alte adlige Bande beflügeln Kulturprojekt

Kurz & knapp

In der Stadt Coburg in Bayern soll ein Globe Theater nach Londoner Vorbild entstehen. Bekannt ist der hölzerne Rundbau für seine Shakespeare-Aufführungen. In Coburg wird es eine Interimsspielstätte für die Zeit, in der das Landestheater renoviert wird. Beflügelt wurde das Projekt durch alte Bande. Coburg fühlt sich Grossbritannien eng verbunden: Das Herzoghaus Sachsen-Coburg und Gotha ist mit dem britischen Königshaus verwandt. Die Queen ist die Ururenkelin von Albert von Sachsen-Coburg und Gotha (1819–1861), dem Ehemann von Queen Victoria. Solche Verbindungen wirken offensichtlich tief, sogar im Freistaat Bayern. (ub)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.