500 Jahre Reformation

Drucken
Teilen

Das Jahr 1517 gilt als Geburtsjahr der Reformation. Als Startschuss wird gerne Martin Luthers «Thesenanschlag» betrachtet: Seine 95 Thesen gegen den Ablasshandel habe er am 31. Oktober 1517 an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg gehämmert. Auch wenn dies nur eine Legende sein sollte: Viele Protestanten feiern das 500-Jahr-Jubiläum. Das St. Galler Tagblatt veröffentlicht in loser Folge über das Jahr verteilt Artikel zu diesem Jubiläum. (red)

www.500-jahre-reformation.ch