122,4 Meter aus Brot

Wer sagt denn, dass das längste Baguette aus Frankreich kommen muss. Bisher hielt das Land, aus dem die Brotsorte stammt, mit 111 Metern zwar den Rekord.

Drucken
Teilen

Wer sagt denn, dass das längste Baguette aus Frankreich kommen muss. Bisher hielt das Land, aus dem die Brotsorte stammt, mit 111 Metern zwar den Rekord. Nun aber hat Italien die Nase vorne: An der Expo in Mailand waren Bäcker während über sechs Stunden damit beschäftigt, ein 122,4-Meter-Baguette herzustellen – nach französischem Originalrezept. Aufs Brot kam Nutella, eine italienische Erfindung. Damit habe man die Verbindung zweier nationaler Symbole darstellen wollen, hiess es. Einigen Besuchern wäre die traditionelle Variante mit Käse und Schinken dennoch lieber gewesen. Mancher kulinarischer Klassiker entwöhnt man sich eben nie. (dbu)

Aktuelle Nachrichten