Neuer Treffpunkt für den Finanzplatz Ostschweiz 
mit hochkarätigen Referenten

Das Finance Forum St. Gallen ist die neue grosse Finanztagung der Ostschweiz. Die Premiere am 9. November in St. Gallen steht unter dem Titel „Mut zur Zukunft: Anlegen & Investieren 2025“ und bietet hochkarätige Gäste wie Deutsche-Bank-Aufsichtsratschef Paul Achleitner, SNB-Direktoriumsmitglied Andréa M. Maechler, Professor Manuel Ammann, Genetiker Markus Hengstschläger und St. Galler-Kantonalbank-CEO Christian Schmid.

Drucken

Erstellt im Auftrag von

Dieser Artikel wurde von Verein Finance Forum St. Gallen aufbereitet und alleinig verantwortet. Hier geht es zu den Richtlinien für Paid Content.

Das Finance Forum St. Gallen wird neu der zentrale Treffpunkt für Entscheidungsträger, Anleger und Wirtschaftsinteressierte in der Ostschweiz. Die erste Ausgabe der grossen Ostschweizer Finanztagung findet am Dienstag, 9. November, in den Olma-Messen in St. Gallen statt und bietet hochkarätige Referate, informative Workshops und attraktive Networking-Möglichkeiten. Die Tagung steht unter dem Titel „Mut zur Zukunft: Anlegen & Investieren 2025“ und soll aufzeigen, wie sich die Finanz- und Wirtschaftswelt durch die Corona-Pandemie verändert und welche Schlussfolgerungen sowohl private als auch institutionelle Anleger daraus ziehen sollten. Hochkarätige Referentinnen und Referenten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft werden das Thema aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten.

Genetikforscher und Finanzprofessor

Die Begrüssungsansprache hält der St. Galler Regierungsrat Beat Tinner. Er steht dem Volkswirtschaftsdepartement des Kantons St. Gallen vor und ist seit 2020 Mitglied der Regierung. Anschliessend zeigt der renommierte Genetiker Markus Hengstschläger auf, wie genetische Voraussetzungen die menschlichen Entscheidungen beeinflussen und welche Konsequenzen dies für Anlage- und Investitionsentscheidungen hat. Hengstschläger ist Universitätsprofessor, Berater für Unternehmungen und Organisationen sowie Bestsellerautor. In seinem neuen Sachbuch „Die Lösungsbegabung“ zeigt er auf, wie Menschen ihre individuellen Talente zur Entfaltung bringen können.

Nach dem wissenschaftlichen Impuls geht Professor Manuel Ammann auf die aktuellen und künftigen Trends und Entwicklungen im Anlagebereich ein. In seinem Referat zeigt er auf, welchen Einfluss neue Technologiekonzerne wie Apple & Co. auf die Finanzdienstleistungen der Zukunft haben und was dies für Anbieter auf der einen und Kunden auf der anderen Seite bedeutet? Ammann ist Professor für Finance an der Universität St. Gallen und Direktor am Schweizerischen Institut für Banken und Finanzen.

Aufsichtsratschef und Währungshüterin

Nach der Erfrischungspause betritt Paul Achleitner die Bühne. Der Aufsichtsratschef der Deutschen Bank und Stiftungspräsident der Universität St. Gallen spricht zum Thema „Die Finanzwelt im Umbruch“ und geht dabei insbesondere auf politische und regulatorische Massnahmen für das europäische Banken- und Finanzsystem ein. Er ist davon überzeugt, dass Europa starke Banken und Finanzdienstleister benötigt, um im globalen Konkurrenzkampf wettbewerbsfähig zu bleiben. In der anschliessenden Talkrunde diskutieren unter anderem Christian Schmid, CEO der St. Galler Kantonalbank, und Corporate-Governance-Expertin Michèle Sutter-Rüdisser über die Entwicklung des Finanzgeschäft aus dem Blickwinkel der Ostschweiz. Zum Abschluss der Tagung wird Andréa M. Maechler, Direktoriumsmitglied der Schweizerischen Nationalbank (SNB) aufzeigen, warum die SNB an ihrer expansiven Geldpolitik festhält und warum Kryptowährungen wie Bitcoin wesentliche Voraussetzungen für ein vertrauensvolles Zahlungsmittel nicht erfüllen. Moderiert wird das Finance Forum Liechtenstein von Fernsehjournalist Reto Lipp. Im Anschluss bietet ein grosszügiger Networking-Apéro die Möglichkeit zum Kennenlernen und Erfahrungsaustausch.

Zentraler Treffpunkt für Wirtschaft und Finanzwelt

Das Finance Forum St. Gallen wird von zahlreichen Organisationen und Partnern unterstützt. Presenting Partner ist die St. Galler Kantonalbank. Das Patronat übernimmt der Kanton St. Gallen, Host-City die Stadt St. Gallen und Partner die Alpina Group. Medienpartner ist das St. Galler Tagblatt und das Magazin Leader. Die Veranstalter erwarten am 9. November mehrere hundert Entscheidungsträger, Finanzvertreter und Wirtschaftsinteressierte an der Tagung. Im Vorfeld können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenlos verschiedene Workshops besuchen.

Informationen und Anmeldungen unter www.finance-forum.ch

Aktuelle Nachrichten